Hotel Theresia St. Johann in Tirol

FAQ rund um Corona

Wir wissen, dass es momentan viele Fragen rund um den sicheren Urlaub gibt. Deswegen sind wir stetig darum bemüht, die aktuellen Informationen zu den geltenden Bestimmungen hier für Sie zusammenzufassen. Bitte beachten Sie, dass die hier angeführten Informationen je nach gültiger Verordnung Änderungen zur Folge haben können.

Sollten Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte gerne unter +43 5352 63 994 oder info@hotel-theresia.at

Stand: 9. November 2021

Buchungen im Hotel Theresia Garni

Darf ich mit Personen, die nicht in meinem Haushalt leben, in einem gemeinsamen Zimmer nächtigen?
Ja, laut aktueller Verordnung sind auch Nächtigungen haushaltsfremder Personen erlaubt. Personen, die in gemeinsamen Wohneinheiten untergebracht werden, sind für die Dauer des Aufenthalts einem gemeinsamen Haushalt gleichgestellt.

Ich habe Gutscheine aus dem Vorjahr – sind diese noch gültig?
Selbstverständlich akzeptieren wir alle unsere ausgestellten Gutscheine. Bitte geben Sie uns dies mit Ihrer Buchung bekannt.

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich meinen Urlaub antreten kann – bis wann kann ich kostenlos umbuchen oder stornieren?
Bis 8 Tage vor Anreise bieten wir kostenlose Umbuchungs- oder Stornierungsmöglichkeiten. Sollten Sie über eine Buchungsplattform (z. B. Booking.com) gebucht haben, beachten Sie bitte gegebenenfalls die dort genannten Bedingungen.

Buchungen im Hotel Theresia Garni

Darf ich mit Personen, die nicht in meinem Haushalt leben, in einem gemeinsamen Zimmer nächtigen?
Ja, laut aktueller Verordnung sind auch Nächtigungen haushaltsfremder Personen erlaubt. Personen, die in gemeinsamen Wohneinheiten untergebracht werden, sind für die Dauer des Aufenthalts einem gemeinsamen Haushalt gleichgestellt.

Ich habe Gutscheine aus dem Vorjahr – sind diese noch gültig?
Selbstverständlich akzeptieren wir alle unsere ausgestellten Gutscheine. Bitte geben Sie uns dies mit Ihrer Buchung bekannt.

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich meinen Urlaub antreten kann – bis wann kann ich kostenlos umbuchen oder stornieren?
Bis 8 Tage vor Anreise bieten wir kostenlose Umbuchungs- oder Stornierungsmöglichkeiten. Sollten Sie über eine Buchungsplattform (z. B. Booking.com) gebucht haben, beachten Sie bitte gegebenenfalls die dort genannten Bedingungen.

Schutzmaßnahmen im Hotel Theresia

Seit 08. November 2021 dürfen ausschließlich Gäste mit einem 2G-Nachweis (geimpft/genesen) beherbergt werden. Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr sind von dem 2G-Nachweis befreit. Für Kinder und Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren ist der „Ninja-Pass“ dem 2G-Nachweis gleichgestellt. Nach Beendigung des neunten Schuljahres müssen auch Jugendliche über einen 2G-Nachweis verfügen.

Welche weiteren Schutzmaßnahmen werden im Hotel Theresia umgesetzt?
Um Ihre und unsere Gesundheit zu schützen, findet unser Frühstück weiterhin in Buffetform zu vordefinierten Timeslots statt, die wir mit Ihnen bei der Anreise abstimmen. Alle gemeinsam genutzten Flächen (Tresen, Kaffeemaschine etc.) werden in regelmäßigen Abständen gründlich desinfiziert. Wir bitten Sie weiterhin, sich vor Betreten des Frühstückraumes die Hände zu desinfizieren. Ebenso ersuchen wir unsere Gäste, in allen öffentlichen Bereichen des Hotels eine FFP2-Maske zu tragen und sich mittels der zur Verfügung gestellten QR-Codes zu registrieren.

Für unsere MitarbeiterInnen gilt die 3G-Regel. Ebenso gibt es ein umfangreiches Präventionskonzept, das wir in unserem Betrieb bereits seit Sommer 2020 umsetzen und stetig adaptieren.

Schutzmaßnahmen im Hotel Theresia

Seit 08. November 2021 dürfen ausschließlich Gäste mit einem 2G-Nachweis (geimpft/genesen) beherbergt werden. Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr sind von dem 2G-Nachweis befreit. Für Kinder und Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren ist der „Ninja-Pass“ dem 2G-Nachweis gleichgestellt. Nach Beendigung des neunten Schuljahres müssen auch Jugendliche über einen 2G-Nachweis verfügen.

Welche weiteren Schutzmaßnahmen werden im Hotel Theresia umgesetzt?
Um Ihre und unsere Gesundheit zu schützen, findet unser Frühstück weiterhin in Buffetform zu vordefinierten Timeslots statt, die wir mit Ihnen bei der Anreise abstimmen. Alle gemeinsam genutzten Flächen (Tresen, Kaffeemaschine etc.) werden in regelmäßigen Abständen gründlich desinfiziert. Wir bitten Sie weiterhin, sich vor Betreten des Frühstückraumes die Hände zu desinfizieren. Ebenso ersuchen wir unsere Gäste, in allen öffentlichen Bereichen des Hotels eine FFP2-Maske zu tragen und sich mittels der zur Verfügung gestellten QR-Codes zu registrieren.

Für unsere MitarbeiterInnen gilt die 3G-Regel. Ebenso gibt es ein umfangreiches Präventionskonzept, das wir in unserem Betrieb bereits seit Sommer 2020 umsetzen und stetig adaptieren.

 

Aktuelle Ein- & Ausreisebestimmungen

Für die Einreise aus Staaten und Gebieten mit geringem epidemiologischen Risiko nach Österreich ist laut aktueller Verordnung ein 3G-Nachweis vorzulegen. Dazu zählen aktuell unter anderem Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Niederlande, Schweiz etc. Die komplette Liste (Anlage 1) kann hier eingesehen werden.

Kann dieser Nachweis bei der Einreise nicht erbracht werden, ist spätestens innerhalb von 24 Stunden ein Test durchzuführen und eine Registrierung zur Pre-Travel-Clearance vor der Einreise durchzuführen. Grundsätzlich ist vor jeder Einreise aus Staaten und Gebieten, die nicht in Anlage 1 geführt werden, eine elektronische Registrierung (Pre-Travel-Clearance) notwendig. Diese darf frühestens 72 Stunden vor Einreise erfolgen.

Bitte beachten Sie jedenfalls die relevanten Einreisebestimmungen Ihres Heimatlandes für die Rückreise. Detaillierte Informationen finden Sie auch auf der Website der Tourismusregion Kitzbüheler Alpen, auf der Website des Sozialministeriums oder auf der Website des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten.

Ausländische Gäste, die in ihr Heimatland zurückreisen und einen PCR-Test vorweisen müssen, stehen unterschiedliche Testmöglichkeiten in der Region zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website der Tourismusregion Kitzbüheler Alpen.

 

Aktuelle Ein- & Ausreisebestimmungen

Für die Einreise aus Staaten und Gebieten mit geringem epidemiologischen Risiko nach Österreich ist laut aktueller Verordnung ein 3G-Nachweis vorzulegen. Dazu zählen aktuell unter anderem Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Niederlande, Schweiz etc. Die komplette Liste (Anlage 1) kann hier eingesehen werden.

Kann dieser Nachweis bei der Einreise nicht erbracht werden, ist spätestens innerhalb von 24 Stunden ein Test durchzuführen und eine Registrierung zur Pre-Travel-Clearance vor der Einreise durchzuführen. Grundsätzlich ist vor jeder Einreise aus Staaten und Gebieten, die nicht in Anlage 1 geführt werden, eine elektronische Registrierung (Pre-Travel-Clearance) notwendig. Diese darf frühestens 72 Stunden vor Einreise erfolgen.

Bitte beachten Sie jedenfalls die relevanten Einreisebestimmungen Ihres Heimatlandes für die Rückreise. Detaillierte Informationen finden Sie auch auf der Website der Tourismusregion Kitzbüheler Alpen, auf der Website des Sozialministeriums oder auf der Website des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten.

Ausländische Gäste, die in ihr Heimatland zurückreisen und einen PCR-Test vorweisen müssen, stehen unterschiedliche Testmöglichkeiten in der Region zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website der Tourismusregion Kitzbüheler Alpen.

 

 

Freizeiteinrichtungen & touristische Angebote

Wie ist die aktuelle Situation vor Ort?
Eine Übersicht über die aktuellen Fallzahlen in Tirol finden Sie im Dashboard. Unser Hotel befindet sich im Bezirk Kitzbühel.

Bitte beachten Sie, dass aktuell für alle Personen ab 14 Jahren im gesamten Handel, in Museen sowie in den öffentlichen Verkehrsmitteln eine FFP2-Maskenpflicht gilt. Kinder zwischen 6 und 14 Jahren sowie Schwangere können statt einer FFP2-Maske einen Mund-Nasen-Schutz tragen. In den Seilbahnen sowie in geschlossenen Räumen von Freizeitbetrieben und Kultureinrichtungen (zum Beispiel im Kino, Theater, Konzertsaal) gilt neben der 2G-Regel fallweise zusätzlich die FFP2-Maskenpflicht.

Welche Regeln gelten für die Gastronomie?
Um Restaurants, Lokale etc. betreten zu dürfen, ist ein gültiger 2G-Nachweis erforderlich. Es muss aber keine FFP2-Maske getragen werden. Diese Regelung gilt auch für Adventmärkte und Gäste der Nachtgastronomie (inkl. Après-Ski). Eine Abholung von Speisen ist weiterhin ohne 2G-Nachweis möglich. Es muss dabei jedoch eine FFP2-Maske getragen werden. Für Veranstaltungen mit mehr als 25 TeilnehmerInnen gilt ebenso die 2G-Regel.

Freizeiteinrichtungen & touristische Angebote

Wie ist die aktuelle Situation vor Ort?
Eine Übersicht über die aktuellen Fallzahlen in Tirol finden Sie im Dashboard. Unser Hotel befindet sich im Bezirk Kitzbühel.

Bitte beachten Sie, dass aktuell für alle Personen ab 14 Jahren im gesamten Handel, in Museen sowie in den öffentlichen Verkehrsmitteln eine FFP2-Maskenpflicht gilt. Kinder zwischen 6 und 14 Jahren sowie Schwangere können statt einer FFP2-Maske einen Mund-Nasen-Schutz tragen. In den Seilbahnen sowie in geschlossenen Räumen von Freizeitbetrieben und Kultureinrichtungen (zum Beispiel im Kino, Theater, Konzertsaal) gilt neben der 2G-Regel fallweise zusätzlich die FFP2-Maskenpflicht.

Welche Regeln gelten für die Gastronomie?
Um Restaurants, Lokale etc. betreten zu dürfen, ist ein gültiger 2G-Nachweis erforderlich. Es muss aber keine FFP2-Maske getragen werden. Diese Regelung gilt auch für Adventmärkte und Gäste der Nachtgastronomie (inkl. Après-Ski). Eine Abholung von Speisen ist weiterhin ohne 2G-Nachweis möglich. Es muss dabei jedoch eine FFP2-Maske getragen werden. Für Veranstaltungen mit mehr als 25 TeilnehmerInnen gilt ebenso die 2G-Regel.

 

Anreiseregelungen im Hotel Theresia Garni

Welche Dokumente/Nachweise muss ich für meine Anreise mitbringen?
Alle unsere Gäste müssen bei der Anreise einen 2G-Nachweis, dass sie geimpft oder genesen sind, vorweisen. 

Folgende Nachweise gelten aktuell für die 2G-Regelung:

  • Nachweis über eine mit einem zentral zugelassenen Impfstoff gegen COVID-19 erfolgte Zweitimpfung, wobei diese nicht länger als 360 Tage zurückliegen darf und zwischen der Erst- und Zweitimpfung mindestens 14 Tage verstrichen sein müssen,
  • Impfung ab dem 22. Tag nach der Impfung bei Impfstoffen, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist, wobei diese nicht länger als 270 Tage zurückliegen darf,
  • Impfung, sofern mindestens 21 Tage vor der Impfung ein positiver molekularbiologischer Test auf SARS-CoV-2 bzw. vor der Impfung ein Nachweis über neutralisierende Antikörper vorlag, wobei die Impfung nicht länger als 360 Tage zurückliegen darf, oder
  • weitere Impfung, wobei diese nicht länger als 360 Tage zurückliegen darf und zwischen dieser und einer Impfung mindestens 120 Tage bzw mindestens 14 Tage verstrichen sein müssen;
  • Genesungsnachweis über eine in den letzten 180 Tagen überstandene Infektion mit SARS-CoV-2 oder eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten 180 Tagen überstandene Infektion mit SARS-CoV-2, die molekularbiologisch bestätigt wurde, oder
  • Absonderungsbescheid, wenn dieser für eine in den letzten 180 Tagen vor der vorgesehenen Testung nachweislich mit SARS-CoV-2 infizierte Person ausgestellt wurde.


Kontakt für Fragen:
Alexandra Schreder

+43 5352 63 994 oder info@hotel-theresia.at